Liebeserklärung ans Ötztal

Tipps und Inspiration
Buchcover des Buches Magische Momente über dem Ötztal.
Buchcover des Bildbands „Magische Momente über dem Ötzal“. Repro: Tyrolia-Verlag

Den Bildband „Magische Momente über dem Ötztal“ von Alpinjournalistin Franziska Horn und Fotograf Bernd Ritschel nehme ich immer wieder gerne in die Hand. Ihre stimmungsvollen Bilder und Reportagen inspieren zu neuen Bergabenteuern!

Das Ötztal in Tirol erstreckt sich über 65 Kilometer auf mehrere Talstufen und verschiedene Klimazonen. 250 Dreitausender rahmen es ein – das ist mal eine Hausnummer! Vom Massentourismus bis zu unberührter Wildnis hat es alles zu bieten. Auf mehreren Touren, etwa auf der Hüttenwanderung „Stille Seite Söldens“ konnte ich die Bergwildnis schon selbst mehrfach erleben.

Die Journalistin Franziska Horn und der Fotograf Bernd Ritschel waren für ihren 176 Seiten dicken und großformatigen Band „Magische Momente über dem Ötztal“ eher in den höher gelegenen und ruhigeren Gebieten unterwegs. Sie haben stimmungsvolle Bilder und tolle Reportagen mitgebracht: Sie gingen zum Beispiel auf waghalsige Klettertouren, kehrten in urige Hütten ein und überquerten das ewige Eis der Gletscher. Spannend zu lesen sind auch die Geschichten rund um die Gipfelkreuze, die Dialekte und Menschen dieser Region.

Auch wenn mal kein Bergsteigerwetter ist, nimmt man das Buch gerne in die Hand und plant – vom Sofa aus – den nächsten Urlaub. Dafür sind die zahlreichen Touren- und Übernachtungs- und Einkehrtipps praktisch.

Weitere Infos:

„Magische Momente über dem Ötztal“ ist 2015 im Tyrolia-Verlag erschienen und kostet 14,95 Euro. ISBN: 9783702234430

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü