Kurz und schön: Runde um Klingenhof

Franken, Touren-Archiv, Wandern

Wunderschöner Buchenwald, uralte Eichen, Wiesen und tolle Ausblicke – das alles erlebst du bei dieser kurzen Genuss-Wanderung auf der Altdorfer Hochfläche bei Klingenhof.

In Klingenhof steht ein altes Bauernhaus, das mit bunten Punkten bemalt ist.
Landidyll: Klingenhof mit seinem markanten Pünktchen-Haus.

Ein paar Kilometer laufen, den Kopf frei bekommen – das brauche ich manchmal nach Feierabend oder am Morgen vor einem wichtigen Termin. Von meinem Wohnort bin ich in wenigen Minuten mit dem Auto in Klingenhof am Wander- und Langlaufparkplatz und starte dort eine meine absoluten Lieblingsrunden.

Eine Schaukel mitten im Wald lädt zu einem Päuschen ein.

Clara Grau
Immer der MD-Markierung nach!

Mit den Markierungen des Main-Donau-Wegs, des Dünenwegs und des Frankenwegs geht es wenige Meter auf einem Feldweg entlang, der dann links in den Wald abzweigt. Immer entlang des Steilabbruchs nach Weißenbrunn führt der immer schmaler werdende Pfad durch wunderschönen Buchenwald. Eine Schaukel mitten im Wald lädt zu einem Päuschen ein. Man passiert Wiesen, auf denen morgens oft Rehe äsen. Wenn man die blau-weiße Markierung „MD“ des Main-Donau-Weges im Blick behält, kann man sich nicht verlaufen.  

Ausblicke ins Hammerbachtal

Nach einer knappen Stunde erreicht man den „Entenberg-Pass“ mit Picknickbank und einer kleinen Straßenkreuzung. Hier gehst du ein paar Meter die steile Straße in Richtung Offenhausen und Egensbach hinab und in der nächsten Kehre mit der Markierung blauer Strich nach rechts auf einen breiteren Waldweg. An einer Strommasten-Schneise eröffnet sich ein toller Ausblick auf das Hammerbachtal und das Engeltaler Schloss, in dem eine psychiatrische Klinik untergebracht ist. Der bequeme Forstweg führt leicht ansteigend zum Klingenhofer Anger, einem Naturschutzgebiet mit uralten Eichen. Auch hier gibt es übrigens auch einen Baum mit Schaukel! Und im Herbst kann man den einen oder anderen Apfel aufsammeln.

Baum-Titan mit Schaukel: Auf dem Klingenhofer Anger sollte man etwas verweilen!

Der blaue Querstrich führt durch den kleinen Ort Klingenhof. Am gepunkteten Haus geht es nach rechts auf die weiten Feld- und Wiesenflure der Albhochfläche. Nach einigen markanten Birken erreicht man eine große Feldwegkreuzung mitten auf den Äckern. Hier geht es nach Links zurück zum Parkplatz.

Verlängerung auf den Keilberg

Die Ruine der Ottilienkapelle auf dem Keilberg

Die Runde ist etwas über sieben Kilometer und eineinhalb Stunden lang. Wer die Tour um eine Stunde verlängern möchte, der geht am Entenberg-Pass die Straße nach Egensbach hinab und auf der anderen Talseite steil ansteigend mit der gelb-rot-gelben Markierung des Frankenalb-Panoramwegs auf den Keilberg mit seiner Kapellenruine hinauf.

Der Weg ist wunderschön und eröffnet weitere Traumblicke aufs Hammerbachtal. Zurück nach Klingenhof gelangt man mit der Markierung roter Punkt, die an einem Sendemast rechts abzweigt. Die Stecke über den Klingenhofer Anger ist absolut lohnenswert!

Wichtig zu wissen:

Anfahrt: Von Altdorf oder Leinburg nach Weißenbrunn, dann die steile Bergstraße hinauf nach Klingenhof. Am Ende des Waldes, kurz vor dem höchsten Punkt liegt links der Wanderparkplatz.

Auf komoot.de findest du den Link und die gpx-Daten zu dieser Tour.

Einkehr: In Egensbach ist das Landgasthaus zum stille Bächlein sehr zu empfehlen. Bestes Slow-Food aus der näheren Umgebung, sehr herzliche Bewirtung und ein schöner Biergarten!

In Weißenbrunn, Entenberg, Leinburg und Altdorf gibt es eine große Auswahl an Gaststätten.

Shopping: In Winn haben Bauern Selbstbedienungs-Stationen für Milch, Eier und Wurst aufgestellt. In Kucha gibt es eine tolle Kaffeerösterei.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü